Radfahren

Radfahren ist gesund, macht der ganzen Familie Spaß und ist zudem umweltfreundlich. Bei Radausflügen in Fusch am Großglockner kann die Natur aktiv erlebt werden und gerade bei Kindern weckt man so schon früh die Begeisterung fürs Radfahren. Und eines vorweg: Man muss kein sportliches Ass, um beim Radfahren in der Ferienregion Zell am See - Kaprun und Fusch seine ganz persönlichen Glücksmomente auf dem "Drahtesel" zu erleben. Das Thema "Radfahren" wird in Fusch am Großglockner groß geschrieben, denn das weite und sonnige Talbecken bietet familienfreundliche Talradwege, die je nach Lust und Laune in der Streckenführung und -länge dosiert werden können. Fusch wird nicht umsonst als "Raddorf" betitelt, denn nirgendwo sonst stehen so viele verschiedene Routen zur Verfügung.

Insgesamt stehen im Salzburger Pinzgau 1.200 km gut beschilderte Radwege zur Verfügung. Davon begeistern allein 720 km MTB-Strecken all jene, die nicht nur im Tal, sondern auch am Berg kräftig in die Pedale treten wollen.

Wer sich auf eine kulinarische Radwanderung begeben möchte, ist in der Region ebenfalls genau richtig.

Viele der Unterkünfte, Pensionen, Appartements und Ferienwohnungen in Fusch an der Großglocknerstraße besitzen eine überdachte und zum Teil verschließbare Fahrradgarage, die sie ihren Gästen gerne zur Verfügung stellen.